Mittwoch, 21.02.2024 02:33 Uhr

Irsinn Made in Germany

Verantwortlicher Autor: Hermann Donnik - Specialpress ENA Köln, 23.11.2023, 21:41 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 6242x gelesen
Irsinn Wahnsinn Blödsinn
Irsinn Wahnsinn Blödsinn  Bild: Hermann Donnik / Britta

Köln [ENA] BERLINER IRRSINN Dass in Berlin nicht nur Rot-Rot-Grün herrscht, sondern auch der Irrsinn, dafür gibt es große (Flughafen) und viele kleine Beispiele, wie Sie sich sie hier ansehen können. Eines dümmer als da andere: Berliner Irsinn der Berliner Flughafen BER.

Berliner Irsinn:Die Spielplätze am Weißen See, Berliner Radparkplatz, Pissoir auf dem Leopold-Platz, Gehwege mit eigenen Gesetzen. Christopher Street Day Demo-Umzug am 24.07.21 mit 65.000 Teilnehmern: kein Problem trotz zahlreicher Hygiene-Verstöße. Angemeldete Querdenker-Demo eine Woche später mit 22.500 Teilnehmern: polizeilich verboten trotz umfangreichem Hygiene-Konzept.Aber damit nicht genug: Nun dürfen in Berlin auch biologische Männer in den Frauengefängnis!Wie vieles kommt auch dieser Trend aus dem Land des unbegrenzten Irrsinns der USA. Eigentlich sitzen ausschließlich weibliche Knackis im „Edna Mahan“-Gefängnis für Frauen ein – doch jetzt sind zwei von ihnen schwanger! Wie geht denn so was?

Kurioser Fall im US-Bundesstaat New Jersey. Die wegen Totschlags verurteilte Demi Minor (27) ist eine Transfrau, hat aber noch männliche Fortpflanzungsorgane. Untergebracht wurde sie aber in einem Gefängnis für Frauen.“ In Berlin tagt ja auch der Deutsche Bundestag. Die jüngste Abgeordnete ist eine gewisse Emilia Fester (24, Die Grünen). Sie hatte sich schon mit ihrer allerersten Rede im Parlament (in der sie die Impfpflicht für ALLE befürwortete), unglaubwürdig gemacht. Denn darin behauptete sie, sie habe nicht ins Ausland gekonnt wegen Corona, obwohl sie zu dieser Zeit im Ausland war. Auch sagte sie, sie habe nicht an die Uni gekonnt, dabei war sie an gar keiner Uni eingeschrieben.

Nun hat sie aber den Vogel abgeschossen: In einem gemeinsamen Interview mit dem früheren Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble (CDU) sagte sie im „Focus“, ihrer Meinung nach sollten auch 2-jährige Babys wählen dürfen. Infantilere Politik ist jetzt kaum mehr möglich.Übrigens, Emilia Fester hat praktisch null Berufserfahrung und keinen Abschluss. Und wieder haben sich deutsche Politiker einen selbst genehmigt. Die rot-rot-grüne Landesregierung Berlins hat neue Regeln für die Nutzung von Dienstwagen beschlossen. Demnach ist die private Nutzung der 49 Dienstfahrzeuge nun in ganz Europa möglich, vorher war sie nur innerhalb der Bundesrepublik erlaubt.

Die Senatsmitglieder können damit also nun auch Urlaub im Ausland machen und dürfen sogar weitere Personen mitfahren lassen. Nur die Chauffeure dürfen sie dafür (noch) nicht nutzen. GENDER-IRRSINN Dass kriminelle Männer, die sich für Frauen halten, auch wenn sie sich Schwanz und Eier nicht haben abschneiden lassen, ins Frauengefängnis dürfen und wenn's gut geht auch Insassinnen schwängern können, habe ich oben schon erwähnt. Aber das ist noch lange nicht das Ende des Gender-Wahnsinns - es geht auch umgekehrt. Der Bayerische Fußball-Verband hat im Juni 2022 eine Änderung seiner Spielordnung beschlossen. Demnach dürfen ab sofort Frauen in Männermannschaften mitspielen.

"Ist eine Mannschaft mit beispielsweise sieben Frauen noch eine Männermannschaft?" Oder ist sie überhaupt eine "Mann"schaft? Die modernen Sprachakribaten werden sich was Neues einfallen lassen müssen. Und möglicherweise wird der Fußballsport irgendwann noch unübersichtlicher, dann nämlich, wenn es eines Tages einzelne Ligen gibt, die nur aus gemischten Mannschaften bestehen. Was mich noch umtreibt: Da ich ja auch mal Fußball gespielt habe, frage ich mich, ob nicht nur die Mannschaften gemischt sein dürfen, sondern auch die Duschen??? Und wann wird es die ersten Schlagzeilen geben von sexuellen Belästigungen und schlimmeren Sachen in den Umkleidekabinen?

Demnächst soll jedermann zur Frau werden können und umgekehrt. Die Ampelregierung kämpft gegen die Naturgewalt der Geburt und stellt das Selbstbestimmungsgesetz vor. Für Kinder unter 14 Jahren sollen demnach künftig die Sorgeberechtigten die einfache Änderungserklärung beim Standesamt abgeben können. Ab 14 Jahren darf man das selbst tun. Wenn die Eltern keine Zustimmung geben, kann das Kind sie vom Familiengericht bekommen. Wahnsinn in Reinkultur!ch denke, auch das gibt es auf der Welt nur in Doitschland: Markus Ganserer ist verheiratet (mit einer Frau) und Vater von 2 Kindern. Er saß 8 Jahre für die Grünen im Bayerischen Landtag. Zur Bundestagswahl 2021 wollte er für den Bundestag kandidieren.

Auf der Liste der grünen Männer hätte er wohl keinen guten Listenplatz bekommen, also nannte er sich rechtzeitig Tessa Ganserer und ließ sich auf die Frauenliste setzen. Die Strategie klappte und Ganserer konnte sich ein Bundestagsmandat erschleichen. Erschleichen deshalb, weil Ganserer zwar sagt, er sei eine Frau, eine Geschlechtsumwandlung lehnt er aber ab. Tessa Ganserer ist also eine Frau mit Glied. Selbst Alice Schwarzers Zeitschrift Emma findet diesen Trick dreist, nimmt er doch einer echten Frau den Platz weg. Hat Ganserer sich noch einen Vorteil erschlichen? Außer den üppigen Abgeordneten-Diäten, Freifahrten und zahlreicher anderer Privilegien als MdB (Mitglied des Bundestages) kann er doch nun in Frauen-Saunas gehen, oder nicht?

Was die echten Frauen wohl davon halten, wenn da jemand mit Glied zwischen ihnen sitzt? Noch ein Gedanke: Sollte Ganserer nicht auch seinen Namen anpassen in Ganserin? Seit einem Vorfall in einem Göttinger Schwimmbad, bei dem eine Frau - wie die Männer - oben ohne baden wollte, gibt es Initiativen wie „Gleiche Brust für alle“ etc. CORONA-IRRSINN Dass die deutsche Corona-Politik offenbar überfordert ist, zeigt auch dieses Beispiel: Positiv Getestete mit vollständiger Impfung dürfen seit kurzem in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen bereits ab dem sechsten Tag wieder arbeiten, Ungeimpfte mit negativem Testergebnis aber gar nicht.

Frei nach dem Motto: Hauptsache geimpft, auch wenn positiv Getestete potenziell Patienten und Kollegen anstecken können. „Dänemark hat die Daten der Kinder gesehen und stellt die Kinderimpfung komplett ein. Das RKI hat die Daten der Kinder gesehen und stellt die Veröffentlichung ein“, bringt es der Maßnahmen-Skeptiker Olaf Garber via xTwitter auf den Punkt. Ein besonders krasses Beispiel für das Missverhältnis von „Maßnahmen“ und Gefahr ist die Millionenstadt Guangzhou (China). Wegen eines einzigen Corona-Verdachtsfalls mussten dort 5,6 Millionen Menschen zum Testen.

JUSTIZ-IRRSINN Einen Tag, nachdem ein Asylbewerber aus Afghanistan eine 11-Jährige kennen gelernt hatte, vergewaltigte er sie sogleich. Weil sein Alter nicht bekannt war und weil er widersprüchliche Angaben zu Alter und Herkunft gemacht hatte, gab das Gericht ein Gutachten in Auftrag. Demnach wurde er auf 16 Jahre geschätzt. Sein Schweigen war vorteilhaft für ihn, denn so wurde er nach dem milderen Jugendstrafrecht verurteilt. Er bekam zwar eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren - aber die wurde, und das ist in meinen Augen der eigentliche Skandal, auf Bewährung ausgesetzt wurde.

KLIMA-IRRSINN In der Corona-Plandemie sollten wir uns die Hände möglichst gründlich und möglichst lange waschen. Nun in der drohenden Energiekrise des kommenden Winters sollen wir sie uns möglichst kurzzeitig waschen. Andere Ideen sind: Nur noch 3 Minuten duschen oder nur vier Körperteile waschen. Welche sind damit eigentlich gemeint? Ich Glaube. am liebsten würden uns die neuen Volkserzieher nur einer einzigen Wäsche unterziehen - einer Gehirnwäsche. Bei den Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen hat man die Polizei in Berlin ständig sehr rabiat im Dienst gesehen. Aber sie kann auch ganz anders.

Die Straßenblockierer, die sich zum Schutz des Weltklimas auf Fahrbahnen festkleben, werden von der Polizei mit Absperrgittern vor verärgerten Autofahrern und Berufstätigen geschützt. Statt den Straftatbestand der Nötigung zu verfolgen, wird diese Nötigung beschützt, wenn nicht sogar unterstützt. Einem Bericht der "Welt" zufolge hat die russische Regierung 82 Millionen Euro an europäische Klimaschutzverbände überwiesen, um die Erdgasförderung in der EU zu verhindern. Die Klimaschützer sollen nämlich alles unternehmen, damit heimische Energiequellen nicht angezapft werden. Wäre ja nicht gut fürs russische Geschäft.

Politischer IRRSINN Es ist nicht das erste Mal, dass von der Leyen durch kräftiges Datenlöschen auffällt. So hatte sie einen großen Beraterskandal während ihrer Zeit als deutsche Verteidigungsministerin ebenfalls durch gelöschte Daten abwenden können - und wurde kurz danach zur Präsidentin der EU-Kommission gekürt. Welch eine Belohnung! Nun sind nach dem fragwürdigen Impfstoff-Deal in Milliardenhöhe von der Leyens SMS mit dem Pfizer-Chef verschwunden. Das Bundesgesundheitsministerium darf in diesem Jahr so viel Geld ausgeben wie noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Mehr als 64 Milliarden Euro bekam Karl Lauterbach (SPD) aus dem Bundeshaushalt zur Verfügung gestellt.

Zum Vergleich: Amtsvorgänger Jens Spahn (CDU) musste im letzten Vor-Corona-Haushalt im Jahr 2019 noch mit 15 Milliarden Euro auskommen. Und weil das Geld da ist, muss es auf jeden Fall auch ausgegeben werden, so zumindest die Logik des Karl Lauterbach. Deshalb wird Impfstoff ins Blaue hinein bestellt und Deutschland leistet sich den Luxus, Impfzentren zu betreiben, die zwar kein Mensch mehr von innen sieht, die dafür aber rund 100 Millionen Euro pro Monat verschlingen.Die Politik setzte wieder eins drauf, indem sie verfügte, dass alle Ukraine-Flüchtlinge volle Sozialleistungen erhalten sollen, wobei nicht geprüft werden darf, ob passlose Flüchtlinge tatsächlich aus der Ukraine kommen.

Kunterbunter IRRSINN Ich dachte immer, wenn man aus der Kirche ausgetreten ist, dann spart man zwar für den Rest seines Lebens Kirchensteuer, kann jedoch fortan keinen kirchlichen Service mehr in Anspruch nehmen bei Taufe, Tod oder Eheschließung. Dass Letzteres doch möglich ist, hat unser Bundesfinanzminister im Juli 2022 bewiesen. Christian Lindner und seine Braut Franca Lehfeldt sind zwar seit Jahren keine Kirchenmitglieder mehr, aber einer kirchlichen Trauung stand das nicht im Wege. Jedenfalls bei den Protestanten. Man munkelt, eine großzügige Spende habe es ermöglicht. Denn dass die Pfarrerin in Keitum auf Sylt „aus besonderen seelsorglichen Gründen“ von der kirchenrechtlichen Vorgabe abgewichen sei, ist wenig glaubhaft.

Die Schönen, Reichen und Einflussreichen können es sich halt leisten, aus einem Gotteshaus eine Event-Location für eine 3-tägige Prunkhochzeit zu machen. Ebenso grotesk ist, dass ausgerechnet der Philosoph Peter Sloterdijk dort als Redner auftreten durfte, der wenigen Wochen davor noch das Christentum als „gescheitertes Projekt“ bezeichnet hatte. Irgendjemand fühlt sich halt immer irgendwie betroffen. Und immer mehr Kommunalverwaltungen knicken ein. Zuerst in Würzburg, kurz danach in Düsseldorf und was weiß ich, wo noch überall inzwischen: Auf Volksfesten darf der Partysong "Layla" (Nr. 1 in den deutschen Charts) nicht gespielt werden. Denn das reimt sich auf "geiler" und von einem Puff ist auch die Rede.

Die neuen Volkserzieher sind richtige Spaßbremsen. Apropos einknicken: Der Songproduzent Ikke Hüftgold ist auch eingeknickt, ist im Nachhinein darauf gekommen, dass auch Kinder das Lied hören könnten. Und darum muss es eine Version geben, wo aus "Puff" ein kindgerechtes "Wuff" wird. Russland und Deutschland unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht, auch dadurch, dass man in Russland Katzen ein Glöckchen umhängt, damit Vögel vor ihnen gewarnt werden. In Deutschland dagegen verhängt man einen Katzen-Lockdown.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.